Neue Digitale Messe von TAUCHEN!

Neue Digitale Messe von TAUCHEN!

Die große deutsche Tauch-Zeitschrift TAUCHEN, die erst vor kurzem mit der Unterwasser fusioniert hat geht neue Wege. Nachdem die Messe BOOT , eine der wichtigsten Treffpunkte für Taucher und die Tauchindustrie pandemiebedingt verschoben werden musste und auch die Interdive in Frankfurt abgesagt wurde, organisiert TAUCHEN vom 5. bis zum 8. Februar 2021, die TAUCHEN digital, die erste digitale Tauchmesse im deutschsprachigen Raum.

Man darf gespannt sein ob es TAUCHEN gelingt mit dieser zukunftsweisenden Idee die Lücke zu schließen, die die abgesagten Tauchmessen zu Jahresbeginn hinterlassen.

Fest steht das viele Taucher und potentielle Messebesucher nach dem monatelangen Covid-bedingten Arbeiten im Homeoffice, das oft von Videokonferenzen und virtuellen Präsentationen bestimmt war mittlerweile Profis im Umgang mit virtuellen Medien geworden sind. Beispiele aus dem B2B Bereich haben bereits gezeigt dass solche virtuellen Messen ein großes Potential haben.

Neben einem täglichen Programm mit Vorträgen, Präsentationen und Interviews wird es auch virtuelle Messestände von Austellern aus dem Tauchbereich geben sowie Live und Videochat Funktionen mit denen die Besucher direkt Kontakt zu den Ausstellern aufnehmen können.

Einige bekannte  Namen aus verschiedenen Bereichen der Tauchbranche haben bereits zugesagt. Hersteller wie Scubapro und Forth Element sind ebenso vertreten wie Händler (Action Sport, Liquid Sports), Reiseveranstalter (Beluga Reisen u.a.) Tauchbasen ( unter anderem auch die Petrodivers aus Mallorca, Golden Rock Dive, Raja 4 Divers) und auch der Verband Deutscher Sporttaucher (VDST)  ist mit einem Stand dabei.

Noch bis zum 15. Januar können Aussteller hier Stände buchen. Für Besucher ist die Teilnahme ab dem 5. Februar kostenlos. Weitere Infos findet Ihr hier: https://tauchen.digital/

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.