Mallorca Taucherparadies im Mittelmeer

Hier findest Du alles übers Tauchen auf Mallorca

Mallorca zählt zu den schönsten Tauchgebieten im Mittelmeer.

Viele, die bei Mallorca nur an Massentourismus und Ballermann denken sind oft überrascht wenn Sie die Mittelmeerinsel das erste Mal Unterwasser sehen. Tatsächlich ist Mallorca heute durch viele Naturparks und Naturschutzgebiete eines der interessantesten Tauchgebiete des Mare Nostrum. Die mallorquinische Regierung hat in den letzten Jahren ganze Arbeit geleistet um Mallorcas Natur zu schützen und für zukünftige Generationen zu bewahren.

Gerade Naturparks wie die Inseln „Dragonera“, „Cabrera“ oder die Naturschutzgebiete an der Ostküste der Insel wie die „Reserva Marina de Levant“ nördlich von Font de Sa Cala, bieten Taucherlebnisse der Spitzenklasse.

Schon allein die unglaublich vielseitigen Unterwasserlandschaften, angefangen vom türkisfarbenen Meer über weißem Sandboden, über die geschützten Neptungrasböden und bizarre Felsformationen bis hin zu Unterwassercanyons, Grotten die wie Kathedralen anmuten, versunkene Tropfstein-Höhlen bis hin zu Höhlenlabyrinthen, die sich wie ein Schweizer Käse durch den Fels erstrecken, sind viele ausgiebige Tauchgänge wert.

Doch damit nicht genug. Wer einmal mitten durch einen Schwarm hunderter Barrakudas im Naturpark Dragonera oder bei El Toro getaucht ist, oder die Drachenköpfe bei einem Nachttauchgang entdeckt hat, wundert sich bald auch nicht mehr über die ständigen Begegnungen mit Oktopussen, Teppichrochen, Zackenbarschen, Muränen, Conger-Aalen, Bärenkrebsen, Einsiedlerkrebsen und Langusten.

Wer Glück hat sieht auch Mondfische, Delfine und manchmal Seepferdchen aber da muss man grade in den Naturparks die Augen schon weit offen halten, denn dort herrscht erstmal Fischsuppe. Goldstriemen, Mönchsfische, Gaffelmakrelen und besonders im Herbst unglaublich riesige Thunfisch- und Stachelmakrelenschwärme sind schon ein Erlebnis für sich und einige interessante Wracks warten auf Ihre Entdeckung.

Im Letzen Jahr gab es vor Part de Soller im Norden der Insel einige Pottwal-Sichtungen… Auf Mallorca ist alles möglich.

Dazu machen Wassertemperaturen von bis zu 29 Grad im Hochsommer das Tauchen zu einem Wellnesserlebnis der Sonderklasse.
Mit über 40 Tauchbasen, die rund um die Insel verteilt sind gibt es eine taucherische Infrastruktur die verglichen zur Größe der Insel europaweit Ihres Gleichen sucht. Ob Schnuppertauchen, Tauchkurse für Anfänger und Fortgeschrittene, mit Brevetierungen von allen großen Tauchsportorganisationen bis hin zu technischem Tauchen mit Trimix oder Rebreathern ist hier alles möglich. Für Notfälle gibt es das Druckkammerzentrum in Palma, das von überall auf der Insel in kürzester Zeit zu erreichen ist.

Dabei bietet dieses Tauchgebiet, das von den meisten europäischen Metropolen mit sehr günstigen Flügen in nicht viel mehr als 2 Stunden zu erreichen ist, zudem alles für einen Urlaub nach jedem Geschmack. Ob ein Ferienhaus auf dem Land oder eine Apartment oder Hotelzimmer direkt am Meer, hier finden Individualisten ebenso wie Familien oder Tauchclubs nahezu überall die ideale Unterkunft in der Nähe der Tauchbasis Ihrer Wahl ohne dass eventuell mitreisende Nichttaucher auf einen tollen Urlaub verzichten müssten.

Die kulinarischen Vorzüge der Insel sind wohl weit über die Grenzen bekannt und die Mallorquinischen Weine gehören als Geheimtipp zu dem besten Spaniens.

Für diejenigen die das Deko-Bier bevorzugen gibt es ebenfalls unzählige Möglichkeiten direkt bei vielen Tauchbasen aber auch auf den Terrassen der vielen Bars mit wundervollem Meerblick kann man mit dem Buddy die Erlebnisse des Tages nochmal an sich vorbeiziehen lassen.

Zudem gibt es auch für Nichttaucher eine unglaubliche Vielfalt an möglichen Aktivitäten, ob es Sportarten wie Radfahren, Tennis, Reiten, Golf oder viele andere sind. Viele Tauchbasen bieten auch Stand up Paddling an oder verleihen Kajaks. Zahlreiche SPA -Hotels bieten Wellness vom Allerfeinsten für den Aprèz Dive an.

SCUBANAUTIC.com hilft Euch dabei, Euren Idealen Mallorca Tauchurlaub zu planen und zu organisieren. Wenn Ihr Fragen habt oder weitere Informationen benötigt, sei es zu Tauchbasen, Tauchgebieten, Unterkünften oder allen anderen Fragen zu Eurem Tauchurlaub auf Mallorca. Sendet einfach eine Email an info@scubanautic.com und wir sind mit Rat und Tat für Euch da.

SCUBANAUTIC.com……it’s not a website…it’s a dive site!!!

Einige der schönsten Tauchgebiete

Dragonera

Der Naturpark rund um die Insel Dragonera vor San Telmo im Südwesten von Mallorca ist ist ein absolutes Highlight. Begegnungen mit Barrakudas sind hier an der Tagesordnung.

El Toro

Der Felsen El Toro im Sudwesten vor Port Adriano und Santa Ponsa ist ein faszinierender Tauchplatz. Auch hier findet man viele Barrakudas und Zackenbarsche.

Cabrera

Die Insel Cabrera ist ebenfalls ein Naturpark, der vor Allem von den Tauchbasen im Süden von Mallorca. angefahren wird. Nur wenige Tauchbasen dürfen hier tauchen.

Reserva Marina de Levant

Der Käse oder Farayo bei Font de Sa Cala ist einer der interessantesten Tauchplätze in der Reserva Marina de Levant an Mallorcas Ostküste. Glasklares Wasser und ein fantastisches Höhlenlabyrinth versprechen ein einmaliges Tauch-Erlebnis.